Der Verein Pädagogische Aktion Zürich, PAZ erbringt Leistungen zu Gunsten von Kindern und Jugendlichen im Bereich Spielanimation

Zielgruppen

Zielgruppen sind Schulen, Institutionen, Vereine, Stiftungen, Heime, Privatpersonen und Baugenossenschaften. Die PAZ ist aufgrund ihrer Arbeitsweise und Infrastruktur auf kleine und mittelgrosse, längerfristig terminierte und punktuelle Spielaktionen spezialisiert. Das Themenrepertoire ist sehr breit und reicht von Hüttenbau über die Errichtung von Spiellandschaften bis hin zu themenspezifischen Projekten.

Spielaktionen und Projekte

Unsere Veranstaltungen finden rund ums Jahr sowohl im Freien (Spielwiesen, Innenhöfe, Schulhausplätze, Wald usw.) als auch in Innenräumen (z.B. Turnhallen, Gemeinschaftsräume oder Sportanlagen) statt. Die Zusammenarbeit erfolgt mit den jeweiligen Auftraggebern, der Schulsozialarbeit, Schulverantwortlichen und mit den Kindern und Jugendlichen selbst.

Spielgeräteverleih

Zur Unterstützung von Personen, die selber eine Veranstaltung für Kinder durchführen möchten, gehören neben der fachlichen Beratung der Verleih von Spielgeräten, sowie eine Spiel-Infothek mit Büchern und Zeitschriften.

Gründung

Der gemeinnützige Verein PAZ wurde 1984 gegründet. Die Betriebsgruppe besteht aus zwei Mitarbeitern. Zeitweise werden auch freie MitarbeiterInnen von der PAZ beschäftigt.

Hauptauftraggeber

Unser Hauptauftraggeber ist das Sozialdepartement der Stadt Zürich. Auf der Grundlage von Leistungsaufträgen führen wir mobile, niederschwellige Spielaktionen für Kinder und Jugendliche in sozial benachteiligten Gebieten der Stadt Zürich durch.

Martin Pulver, Vereinspräsident, 079 444 05 69